• Di 27.06.2017 bis
    Sa 01.07.2017

    Zoiglstube geöffnet
  • Sa 08.07.2017 bis
    So 09.07.2017

    Zoiglfest am Anger

Der Zoigl

Am Zoigl sitzt man noch so richtig gemütlich zusammen. Jung und alt, Unternehmer und Arbeiter, Lehrling und Meister. Alles hat hier seine besondere Qualität: die Brotzeit zum guten Preis, die Athmosphäre, die Unterhaltung - und natürlich das Bier.

Das Original-Zoigl-Bier ("der echte Zoigl", auch Kommunbraubier genannt) ist ein untergäriges, ungefiltertes Bier, das noch mit Holzfeuerung in Kommunbrauhäusern hergestellt wird. Nach dem Bayerischen Reinheitsgebot wir hierzu nur der beste Hopfen, Malz, Wasser und Hefe verwendet.

zoigl

Traditionell wird der Zoigl von allen Mitterteicher Zoiglwirten im Kommunbrauhaus gebraut. Schon seit 1516 brauen die Mitterteicher ihr Bier selbst. Der wichtige Gärprozess wird dann in den Wirtshäusern selbst in Gang gesetzt. Bedingt durch die Holzfeuerung, das offene Kühlschiff, die Hopfenzugabe und die eigene Rezeptur schmeckt jeder "Zoigl" etwas anders. Es ist wie bei einem guten Wein: Bei jedem Brauvorgang entstehen andere süß-würzige Aromen, die jedem Sud seine eigene Note geben. Eines ist jedoch gewiss: Ein Geschmackserlebnis ist der Zoigl immer!

Die echten Kommunbrauer in Mitterteich wechseln sich mit Bewirtung und Ausschank ab – eine weitere ungewöhnliche Tradition. So gibt es den "Hartwich-Zoigl" nur etwa 8 Wochen im Jahr. In der restlichen Zeit sind die übrigen Kommunbrauer am Zug. In unserer Zeit ist es zwar üblich, alle Produkte immer zu bekommen, jedoch können wir nur so die hohe Qualität unseres Bieres und unserer Wurstwaren leisten. Außerdem: Der nächste Zoigl kommt bestimmt!